Publikationen
Allgemein, Pädagogik

Demokratie erleben – Achtung und Toleranz in unserer vielfältigen Gesellschaft! Praxishandbuch für politische Bildung im Strafvollzug und im Jugendarrest

Materialien

Das vorliegende modulare Bildungsprogramm richtet sich an Inhaftierte, an Menschen in der Untersuchungshaft sowie an Jugendliche im Arrest (Dauerarrest). Es wurde in Kooperation mit Integrationsbeauftragten des Strafvollzugs sowie politischen Bildnerinnen und Bildnern aus Nordrhein-Westfalen entwickelt. Damit wird Personen im Strafvollzug oder im Arrest ein adäquates Angebot politischer Bildung zur Verfügung gestellt, denn obwohl sie inhaftiert sind, gelten für sie die Grund- und Menschenrechte unverändert. Sie sind und bleiben Teil der demokratischen Gesellschaft, in die sie nach ihrer Haft aktiv zurückkehren bzw. zu reintegrieren sind. Das Bildungsangebot der Landeszentrale zielt
daher insbesondere darauf ab, die Demokratiekompetenz von Inhaftierten oder Personen im Arrest zu fördern. Konkret sollen ihre Fähigkeit und ihre Bereitschaft, sich am gesellschaftlichen Miteinander zu beteiligen, gestärkt werden.

 

Seitenzahl: 184
Erschienen: 2022
Autor*in: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (Hg.)
Download
LZpB_Handreichung_2022_RZ_web